Dokumentenfälschung

Dokumentenfälschung: Nachweis durch Handschriftenvergleich

Der Bereich der Dokumentenfälschung ist sehr umfangreich und beschäftigt immer öfter Detektive. So können unter anderem Geburts- oder Sterbeurkunden, Zeugnisse, Beurteilungen, Testamente oder ärztliche Atteste gefälscht werden.

Kommt ein solcher Betrugsfall ans Licht, haben die Betroffenen – je nachdem, wie ihr bisheriger Lebenslauf aussieht – mit hohen Haft- oder Geldstrafen zu rechnen.

Sind die Dokumente handgeschrieben oder handelt es sich um eine Prüfung, ob eventuell eine Unterschrift unter einem Testament vom Verstorbenen stammt, können „Forensisches Schriftgutachten“, wie sie auch von der Detektei Lentz angefertigt werden, Klarheit in die Angelegenheit bringen. Der Hintergrund: Jeder Mensch verfügt über eine einzigartige Handschrift.

Daher kann ein Schriftenvergleich zwischen dem fraglichen Dokument und einer nachweislich echten Schriftprobe des angeblichen Verfassers im Fall einer Dokumentenfälschung auch zur Beweisführung vor Gericht genutzt werden. Das gilt auch für die Nachweise der Echtheit von Droh-, Schmäh- oder Erpresserbriefen. Meist werden solche Gutachten von Anwälten, Unternehmen, Staatsanwälten oder Richtern in Auftrag gegeben.

Dokumentenfälschung – aufgedeckt durch eine detaillierte Analyse

Um ein solches Delikt anhand eines Handschriftenvergleichs aufzudecken, braucht es mehrere Schritte. Unter anderem werden zum Nachweis einer Dokumentenfälschung die Strichbeschaffenheit, die Druckstärke, der Bewegungsfluss und Völle oder Magerkeit der Schrift begutachtet. Auch der jeweilige Zeilenabstand und die Abstände zu den Rändern spielen eine Rolle. Auch eine physikalisch-technische Untersuchung mit speziellen Geräten, wie etwa dem Stereomikroskop, gehört zum Ablauf dazu.

Besonders wichtig: Die Vergleichsprobe sollte nicht älter als drei Jahre sein. Insgesamt spielen nicht nur die Ähnlichkeiten, sondern auch die Übereinstimmungen und Unterschiede bei der Schriftprüfung eine Rolle. So kann am Ende eine mögliche Dokumentenfälschung aufgedeckt werden.

Kundenstimmen
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
KundenstimmeNeben der kompetenten Vorab-Beratung, waren die vier Detektiv-Ermittler auch vor Gericht mit ihrer ruhigen und besonnenen Art den verbalen Attacken der Gegenseite immer einen Schritt voraus. Ich bin mehr als zufrieden und spreche ihr hiermit nochmals meinen Dank aus.
Elisabeth B., Dessau-Roßlau
KundenstimmeMeine Scheidung ist inzwischen abgeschlossen und ich möchte die Gelegenheit nutzen, hier noch eine entsprechende Bewertung abgeben. Durch die Recherche im Internet, bin ich auf die Lentz Detektei aufmerksam geworden. Durch die durchweg positiven Bewertungen habe ich mich für diese Detektei entschieden, um meiner damals getrennt lebenden Frau sowohl das Eheähnliche Verhältnis als auch die Schwarzarbeit nachzuweisen und wurde auch nicht enttäuscht. Es war konstruktive, positive und stets angenehme Atmosphäre, ein tolles Team und vor allem sehe ich in der Lentz Detektei eine sehr hohe Kompetenz. Ich bin mit allem zufrieden.)
Bernd-Rüdiger L., Bremen
KundenstimmeMit unglaublichem Biss und dem Anspruch nicht verlieren zu wollen hat die Detektei Lentz von Anfang an einen roten Faden verfolgt, der schluss­endlich den Erfolg für uns gebracht hat.
K.H. Reichelt, Wolfsburg