Dokumentenfälschung

Dokumentenfälschung: Nachweis durch Handschriftenvergleich

Der Bereich der Dokumentenfälschung ist sehr umfangreich und beschäftigt immer öfter Detektive. So können unter anderem Geburts- oder Sterbeurkunden, Zeugnisse, Beurteilungen, Testamente oder ärztliche Atteste gefälscht werden.

Kommt ein solcher Betrugsfall ans Licht, haben die Betroffenen – je nachdem, wie ihr bisheriger Lebenslauf aussieht – mit hohen Haft- oder Geldstrafen zu rechnen.

Sind die Dokumente handgeschrieben oder handelt es sich um eine Prüfung, ob eventuell eine Unterschrift unter einem Testament vom Verstorbenen stammt, können „Forensisches Schriftgutachten“, wie sie auch von der Detektei Lentz angefertigt werden, Klarheit in die Angelegenheit bringen. Der Hintergrund: Jeder Mensch verfügt über eine einzigartige Handschrift.

Daher kann ein Schriftenvergleich zwischen dem fraglichen Dokument und einer nachweislich echten Schriftprobe des angeblichen Verfassers im Fall einer Dokumentenfälschung auch zur Beweisführung vor Gericht genutzt werden. Das gilt auch für die Nachweise der Echtheit von Droh-, Schmäh- oder Erpresserbriefen. Meist werden solche Gutachten von Anwälten, Unternehmen, Staatsanwälten oder Richtern in Auftrag gegeben.

Dokumentenfälschung – aufgedeckt durch eine detaillierte Analyse

Um ein solches Delikt anhand eines Handschriftenvergleichs aufzudecken, braucht es mehrere Schritte. Unter anderem werden zum Nachweis einer Dokumentenfälschung die Strichbeschaffenheit, die Druckstärke, der Bewegungsfluss und Völle oder Magerkeit der Schrift begutachtet. Auch der jeweilige Zeilenabstand und die Abstände zu den Rändern spielen eine Rolle. Auch eine physikalisch-technische Untersuchung mit speziellen Geräten, wie etwa dem Stereomikroskop, gehört zum Ablauf dazu.

Besonders wichtig: Die Vergleichsprobe sollte nicht älter als drei Jahre sein. Insgesamt spielen nicht nur die Ähnlichkeiten, sondern auch die Übereinstimmungen und Unterschiede bei der Schriftprüfung eine Rolle. So kann am Ende eine mögliche Dokumentenfälschung aufgedeckt werden.

Kundenstimmen
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
Kundenbewertungen für Detektei Lentz & Co. GmbH
4.9 / 5 aus 481 Meinungen
KundenstimmeIn einer komplexen arbeits­rechtlichen Aus­ein­ander­setzung mit einem von der Arbeit frei­gestellten Mit­arbeiter der zweiten Führungs­ebene haben wir die Detektei Lentz eingeschaltet. Die Detektive arbeiteten sehr rasch und ergebnis­orientiert, so dass die Angelegenheit letztlich sehr erfolgreich für uns abgeschlossen werden konnte. Wir empfehlen dieses Unter­nehmen gerne weiter!
Dr. Daniel T., München
KundenstimmeLeider verlief unsere An­gelegen­heit anfangs nicht so positiv, mit der ersten Detektei die uns betreute. Wir suchten uns dann eine Neue, in diesem Fall die Lentz Gruppe und fühlten uns gleich pro­fess­ionell und gut betreut. Da wir nun die Unter­schiede aus eigener Erfahrung kennen, können wir sagen, dass bei der Lentz Gruppe echte Profis am Werk sind.
Joachim S., Köln
KundenstimmeWir bedanken uns für ihre hohe Einsatz­bereitschaft, die letztlich zum Erfolg in unserer Sache geführt hat und können Sie guten Gewissens weiter empfehlen. Viele Grüße
Ilona C. , Bad Bramstedt